nach unten
Home

Gluckernde Heizung 03

Gluckernde Heizung in einem Plattenbau der AWG in Plauen.
Aufstellen einer Gluckerstatistik.

Die Heizung ist ein einziger Schrotthaufen.


Inhaltsverzeichnis

Sonntag, 07.10.2018

Die Heizfläche bleibt kalt, wenn die Heizung voll aufgedreht wird. Dafür gluckert sie um so mehr. Sie gluckert auch im ausgeschalteten Zustand. Dafür sind auch 196 Euro Warmmiete zu viel. Ich wohne in einer Einzimmerwohnung im 11. WG in einem Plattenbau in Plauen. Wohneigentümer ist die AWG Plauen.

08.10.2018 - 17.11.2018

Gluckerstatistik

Durchschnittswerte über 24 Stunden. Die Statistik erfasst das Gluckern der Heizung, wenn sie abgestellt ist, wenn sie voll aufgedreht wird und in allen Zwischenstufen. Besonders heftig gluckerte sie zu bestimmten Zeiten, z.B. morgens um 4:30 (im Sommer). Ich beziehe mich mit der Statistik primär auf die Heizung im Wohnzimmer. Die Küchenheizung ist warm, wenn die Rohre heiß sind, auch wenn sie abgestellt ist. In der Regel sind die Rohre ab Oktober tagsüber and Abends warm oder heiß. Manchmal aber auch im August und September.

Die Heizung gluckert nicht, wenn die Rohre kalt sind. Im Laufe eines Jahres sind das ein paar Wochen.

Zeitweise ist sie auch nachts ruhig und es gibt Tage, in denen sie nicht gluckert, obwohl die Rohre heiß sind.


G0 = gluckert nicht, H0 heizt nicht
G1 = gluckert, H1 heizt etwa 1/5 der Heizfläche, wenn voll aufgedreht, der Rest ist kalt
G2 = gluckert mehr, H2 heizt etwa 2/5 der Heizfläche, wenn voll aufgedreht
G3 = gluckert noch mehr, H3 heizt etwa 3/5 der Heizfläche, wenn voll aufgedreht
G4 = Nervensäge, H4 heizt etwa 4/5 der Heizfläche, wenn voll aufgedreht, der Rest ist kalt
G5 = Wasserfall
H5 = die ganze Fläche wird beheizt, wenn voll aufgedreht
W0 = Wohnzimmzereizung abgestellt, K0 = Küchenheizung abgestellt
W1,W2,W3,W4,W5 Heizstufen der Wohnzimmerheizung
K0 - K9 Heizstufen der Küchenheizung
WI1 - WI10 Wärmeindex, WI1: eine bisschen warm, WI10 sehr heiß
N = Heizung nervert, Kompensation: Musik (M), Kopfhörer (K) - Filme, Ohrenstöpsel (O) - meistens nachts

Start: 08.10.2018

08.10.2018: G2 W5 H2, N, (M), (K), (O)

09.10.2018: G4 W5 H2, N, (M), (K), (O)

10.10.2018: G2 W5 H2, N, (M), (K), (O)

11.10.2018: G0 W5 H1, N, (M), (K), (O)

12.10.2018: G2 W5 H5 um 1/2 11, danach G1 W0; G1 K0; (M), (K), (O)

13.10.2018: G1 W5 H5 um 9:40, danach G1 W0 H0
Gluckernde Heizung, obwohl sie ausgestellt ist, bei hochsommerlichen Temperaturen.
G5 W0 um 19:15; G2 W5 H5 um 19:50, bei 26 Grad Innentemperatur, danach G2 W0 H0; N; (M), (K), für den Rest des Tages, (O) für die Nacht;

15.10.2018: G2 W5 H5 um 10:40, bei 27 Grad Innentemperatur, danach G2 W0 H0; G2 K0; N

16.10.2018: G2 W5 H5 um 11:00, danach G0 W0 H0 bis G3 W5 H5 um 18:25, danach G2 W5 H5, Abbruch der Statistik um 18:31

17.10.2018: G3 W0 H0 um 22:00, bei 25 Grad Innentemperatur, G3 W5 H5 um 22:13, N, (M), (K), (O).

18.10.2018: G3 W0 H0, G3 K0 morgens, mittags und nachmittags, N, (M), (K), (O).

19.10.2018: G4 W5 H5 morgens, N, (M), (K), (O).

20.10.2018: G4 K0 morgens, mittags, G3 W5 H5 morgens, G2 W3 H0 mittags und nachmittags, G4 W3 H0 abends gegen 23:00, G5 W5 H5 um 23:07, G4 W5 H5 um 23:38 ... N, (M), (K), (O).

21.10.2018: G2 W5 H5 und G2 K0 morgens, G2 W4 H0 mittags und tagsüber, Innentemperatur 25° C, (M)

22.10.2018: G1 W4 H0 vormittags, G1 W4 H5 um 17:06, nach offener Balkontür, Innentemperatur 22°C, G0 W4 H0 und G3 K0 um 20:30, G3 W5 H5 um 22:08, (M), (K), (O)

23.10.2018: G1 W4 H1 nachmittags, G2 W5 H5 abends, G5 W5 H5 gegen 19:30, G2 W4 H0 für den Rest des Abends (M), (K), (O)

24.10.2018: G3 K6 H2 tagsüber, G1 W4 H1 tagsüber, G3 W4 H1 gegen 16:30, G5 W5 H5 um 16:32/33, G3 W5 H5 abends.

25.10.2018: G3 W4 H2, mäßig warm.

26.10.2018: G3 W4 H2, den ganzen Tag über.

27.10.2018: G1 W4 H1 tagsüber, G3 W4 H1 abends

28.10.2018: W4 H2 WI3, K6 H2 WI1 morgens, nur Teile der Heizfläche sind warm, W9 H5 und K9 H2 gegen 11:45, in der Küchenheizung ist Luft.
Die Wohnzimmerheizung heizt auf Stufe 4 nur etwa 1/5 bis 2/5 der Gesamtfläche.
G5,W5,H5 um 15:25

Heizen tut sie nicht richtig, dafür gluckert sie um so mehr. Im letzten Jahr hatte ich etwa 20 mal einen Entlüfter bemüht. Ich hätte es auch 40 mal tun können. Jede Temperaturschwankung draußen scheint neue Luft hinein zu pumpen. Vielleicht hängt es auch davon ab, ob andere Mieter ihre Heizung an und ausstellen. Oder es kommt aus den leer stehen Wohnungen, in denen nicht geheizt wird. Es wäre Aufgabe der Ingenieure, das zu beheben. Die AWG bemüht dafür die TGA. Sie können es nicht. Beim letzten mal waren sie noch nicht einmal in der Lage einen vereinbarten Termin richtig zuzuordnen. Ein annehmbarer Mietstandard ist das nicht.

G5 W5 H3 WI4 und K9 H1 um 20:00, Innentemperatur 22 Grad, Außentemperatur 2 Grad.

G5 K9 H1 um 20:15.

29.10.2018: W5 H1 und W4 H1 am Morgen, heizen tut sie fast nicht mehr. Innen 20 Grad, draußen 1 Grad.
G0 W4 H1/2 WI1 um 16:12, 21 Grad Innentemperatur, 3 Grad Außentemperatur.

30.10.2018: G0 W4 H3 Wi5 um 16:00, innen 22 Grad, außen 6 Grad, windig. Wie es eigentlich sein sollte.
Nichts bleibt so wie es ist, das Gegluckere geht schon wieder los. Jetzt ist es 16:41.

05.11.2018: G3 K6 Wi2 den ganzen Tag über.

15.11.2018: G2 W4 H1/2 WI1 und G0 K6 H2 WI2 um 16.55, Innentemperatur 22 Grad, Außentemperatur 8 Grad.

17.11.2018: G3 W4 H1/4 WI1 und G3 K6 H2 Wi3 den ganzen Tag über. Innentemperatur 22 Grad.


Inhaltsverzeichnis
nach oben

Valid HTML
          4.01 Transitional